Wir verwenden Cookies Cookie Details
zurück

3D-Röntgendiagnostik mit DVT

Strahlungs­arme Hightech-Lösung! Digitale Volumen­tomo­graphie (DVT) in der MKG-Chirurgie in Neustadt am Rübenberge

Innovative bild­geben­de Diagnostik und die daraus ge­wonnenen Infor­ma­tionen vor und nach einer chirur­gischen Inter­ven­tion sind inte­graler Be­stand­teil unserer digi­talen Praxis­führung:

  • So können wir bei­spiels­weise eine ge­sicherte Aus­sage darüber treffen, ob das Knochen­angebot im Kiefer für eine Implantation sowohl quantitativ als auch qualitativ aus­reichend vor­handen ist.
  • Länge, Dimension, Positionierung und Anzahl vor­ge­sehener Implantate können ohne Gefähr­dung sensibler Strukturen ge­plant werden.
  • Für eine navigierte Implantation mit­hilfe einer Bohr­scha­blone ist ein drei­dimen­sionales Röntgen­bild essenziell.

Bei der geplanten Weis­heits­zahn­ent­fernung im Unter­kiefer kann das Risiko einer Nerv­ver­letzung durch eine milli­meter­ge­naue Be­stimmung des Zahn­ab­standes zum Nerv­kanal extrem re­du­ziert werden.

DVT in der Zystenchirurgie

Unser DVT-Gerät ist strahlen­arm und liefert uns hoch­auf­lösende drei­dimen­sio­nale Bilder von Zähnen, Kiefern und Gesichts­schädel. Wir nutzen 3D-DVT-Technik nicht nur in der Realisierung von Zahn­implan­taten, sondern auch, um die räum­liche Aus­dehnung von Ent­zündungs­prozessen wie Zysten und Tumoren besser be­ur­teilen zu können. Die DVT-Auf­nahmen be­gleiten uns zu­dem im Rahmen der konsiliarischen Zu­sammen­arbeit mit zu­weisen­den Zahn­ärztinnen und Zahn­ärzten und haben sich im Auf­klärungs­ge­spräch vor einem Ein­griff nach unserer Er­fahrung als sehr nütz­lich heraus­ge­stellt.

Anfahrt & Kontakt

Schreiben Sie uns.

Was ist die Summe aus 3 und 4?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind obligatorisch.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontakt­formular in Verbindung zu setzen und hierüber auch Termine anzufragen. Zur Nutzung unseres Kontakt­formulars benötigen wir von Ihnen die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten und um Ihren Termin­wunsch bestätigen zu können. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Auf­be­wahrungs­pflichten entgegenstehen.