Wir verwenden Cookies Cookie Details
zurück

3D-Röntgendiagnostik mit DVT

Strahlungs­arme Hightech-Lösung! Digitale Volumen­tomo­graphie (DVT) in der MKG-Chirurgie in Neustadt am Rübenberge

Innovative bild­geben­de Diagnostik und die daraus ge­wonnenen Infor­ma­tionen vor und nach einer chirur­gischen Inter­ven­tion sind inte­graler Be­stand­teil unserer digi­talen Praxis­führung:

  • So können wir bei­spiels­weise eine ge­sicherte Aus­sage darüber treffen, ob das Knochen­angebot im Kiefer für eine Implantation sowohl quantitativ als auch qualitativ aus­reichend vor­handen ist.
  • Länge, Dimension, Positionierung und Anzahl vor­ge­sehener Implantate können ohne Gefähr­dung sensibler Strukturen ge­plant werden.
  • Für eine navigierte Implantation mit­hilfe einer Bohr­scha­blone ist ein drei­dimen­sionales Röntgen­bild essenziell.

Bei der geplanten Weis­heits­zahn­ent­fernung im Unter­kiefer kann das Risiko einer Nerv­ver­letzung durch eine milli­meter­ge­naue Be­stimmung des Zahn­ab­standes zum Nerv­kanal extrem re­du­ziert werden.

DVT in der Zystenchirurgie

Unser DVT-Gerät ist strahlen­arm und liefert uns hoch­auf­lösende drei­dimen­sio­nale Bilder von Zähnen, Kiefern und Gesichts­schädel. Wir nutzen 3D-DVT-Technik nicht nur in der Realisierung von Zahn­implan­taten, sondern auch, um die räum­liche Aus­dehnung von Ent­zündungs­prozessen wie Zysten und Tumoren besser be­ur­teilen zu können. Die DVT-Auf­nahmen be­gleiten uns zu­dem im Rahmen der konsiliarischen Zu­sammen­arbeit mit zu­weisen­den Zahn­ärztinnen und Zahn­ärzten und haben sich im Auf­klärungs­ge­spräch vor einem Ein­griff nach unserer Er­fahrung als sehr nütz­lich heraus­ge­stellt.

Anfahrt & Kontakt

Schreiben Sie uns.

Bitte addieren Sie 4 und 1.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind obligatorisch.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung zu setzen und hierüber auch Termine anzufragen. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir von Ihnen die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten und um Ihren Terminwunsch bestätigen zu können. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Auf­be­wahrungs­pflichten entgegenstehen.