Wir verwenden Cookies Cookie Details
zurück

Über uns

MKG-Chirurgie Neustadt am Rüben­berge: fachlich versiert und für­sorglich

Als Facharztpraxis für Mund-, Kiefer- und Gesichts­chirurgie bilden wir ein umfang­reiches Leistungs­spektrum ab: Es erstreckt sich von der Oral­chirurgie, der Im­plan­to­logie (inkl. moderner Augmentations­ver­fahren) und der Tumor­chirurgie bis zur ästhetischen Gesichts­chirurgie. Ihr Behandler Dr. med. univ. Dr. med. dent. Julian Diebler ist sowohl Fach­arzt für Mund-, Kiefer- und Gesichts­chirurgie als auch Fach­zahn­arzt für Oral­chirurgie und verfügt über alle Voraus­setzungen, selbst komplexe kiefer­chirurgische Operationen durch­zu­führen. Alle MKG-Be­hand­lungen erfolgen stets nach den aktuell gültigen wissen­schaftlichen Richt­linien.

Was zeichnet MKG-Chirurginnen/Chirurgen aus?

Die Qualifikation zählt in der Medizin zu den um­fassends­ten Aus­bildungen. MKG-Chirurginnen/Chirurgen ab­sol­vieren vor Beginn ihrer klinischen Lauf­bahn neben einem Studium der Human­medizin ein zu­sätz­liches Studium der Zahn­medizin. Außer­dem ist als Quali­fika­tion eine mindes­tens fünf Jahre dauernde Aus­bildung Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt not­wendig. Vor diesem Hinter­grund erschließt sich unser viel­fältiges Leistungs­port­folio. Gemein­sam als Team stehen wir ein für Qualitäts­be­handlungen auf fach­lich höchstem Niveau.

Anfahrt & Kontakt

Schreiben Sie uns.

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind obligatorisch.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontakt­formular in Verbindung zu setzen und hierüber auch Termine anzufragen. Zur Nutzung unseres Kontakt­formulars benötigen wir von Ihnen die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten und um Ihren Termin­wunsch bestätigen zu können. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Auf­be­wahrungs­pflichten entgegenstehen.